Druckausgleich durch Entlüftung

A | 28 Aug 2015

Der Kaffee ist frisch gebrüht und nun fehlt nur noch die Milch. Das TetraPack ist schnell geöffnet und los geht die Sauerei möchte man den Kaffee rehbraun haben. Die Milch entleert sich in schwappenden Intervallen und nur ein Teil landet in der Tasse. Der Rest bleibt auf dem Tisch.

Diese Art des Entleerens begegnet einem auch bei einem Porta Potti. Im Spagat versucht man nun mit dem 20kg schweren Plastik Pott die sich manchmal im Boden oder wo auch immer befindlichen ominösen Öffnungen zu treffen und nur diese. Es ist schon so eine Sache mit den mobilen WCs. Zumal man auch nicht immer die richtigen Ersatzteile, wie Dichtungen, zur Hand hat die für eine solche Anlage notwendig sind. Improvisation ist da nicht immer hilfreich und man kommt dann nicht umher einmal zu wischen.

Kurz und knapp. Ein Neues musste her. Und das fand uns auch relativ schnell.

Druckausgleich durch Entlüftung sind nur einige der Zauberworte die das schwappartige ausleeren der Milchpackung verhindern. Die natürliche Sitzqualität, das hohe Fassungsvermögen des 21l Tanks, die manuelle Wasserspülung Dank Balgenpumpe, integrierter Auslaufstutzen, integrierte Deckelsperre und nicht zu vergessen 150 ml Aqua Kem Green + 150 ml Aqua Rinse gratis, machen die ganze Sch… doch wieder lebenswert.

Danke Porta Potti Qube 165.

IMG_20150830_212343